Elektromobilität in zehn Jahren unverzichtbar

screenshot-electriveIn zehn Jahren stehen alle Fahrzeuge unter Strom. Zumindest soll das bei VW einmal der Fall sein. Denn laut dem Leiter der Volkswagen Konzernforschung, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Leohold, soll es in zehn Jahren keine Baureihe mehr bei Volkswagen geben, die nicht in irgendeiner Form elektrifiziert sei. So äußerte er sich am Rande des E-Motive Expertenforums des VDMA. Leohold erklärt diese Entwicklung mit der hohen Attraktivität von Elektromobilität. Vor allem für Lieferfahrzeuge in Städten sei der Elektroantrieb ideal, was ein deutliches Zeichen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge sei. So hat es auch Martin Winterkorn, Chef der Volkswagen AG, schon in Aussicht gestellt.

Leohold sieht das aktuelle Jahrzehnt als Dekade der Plug-In-Hybride. Im Bereich der Brennstoffzellen scheint es seiner Aussage nach jedoch noch einiges zu tun zu geben. Das betrifft vor allem die Frage nach regenerativ erzeugtem Wasserstoff und der zugehörigen Infrastruktur. Die Brennstoffzellentechnologie soll gemessen am derzeitigen Stand der Technik erst im nächsten Jahrzehnt ein größeres Thema werden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.