Elektroauto-Anhänger vervielfacht die Reichweite (Video)

Eben so an die 700 Kilometer einen BMW i3, Karabag 500 oder Renault ZOE lenken? Schon bald könnte das mehr als ein Wunschgedanke sein: Durch den Nomadic Power-Anhänger der Darmstädter E-Buggy GmbH bekommt ein Elektroauto 500 bis 600 km lang zu mehr Energieversorgung.

Das deutsche Unternehmen präsentierte schon im Jahr 2012 einen Batterieanhänger mit dem Namen eBuggy. Dieses Modell wurde weiter überarbeitet, windschnittiger geformt und mit LEDs aufgerüstet. Die Batterie speichert mit 85 kWh nun ebenso viel, wie das Vorzeigemodell des Luxusstromers Model S von Tesla.

Auf deutschen Straßen wurde der Batterieanhänger bis zu einer Geschwindigkeit von 100 km/h zugelassen. Schade, dass die Erzeugerfirma bis jetzt noch keine Informationen veröffentlicht hat, zu welchem Zeitpunkt der Verkauf der praktischen Reichweiten-Verlängerung startet, oder wie hoch der Preis des Akku-Transporters sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.